Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 13:06
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH

Salzburgs VP- Chef Haslauer für Strasser- Rauswurf

23.03.2011, 13:31
Der Salzburger ÖVP-Chef und Landeshauptmann-Stellvertreter Wilfried Haslauer spricht sich im Zusammenhang mit der Lobbying-Affäre für einen Parteiausschluss des mittlerweile ehemaligen ÖVP-Delegationsleiters im EU-Parlament, Ernst Strasser, aus. "De facto hat Ernst Strasser die Trennung ja bereits vollzogen - das ist aufgrund der Schwere der Vorwürfe auch höchst notwendig", so Haslauer am Mittwoch.

Haslauer sagte, die ÖVP- Mitglieder in Salzburg und er selbst seien "enttäuscht und empört über die Vorkommnisse". Bundesparteiobmann Josef Pröll habe in diesem Fall die richtigen Konsequenzen gezogen.

Gesetzesanträge für 100.000 Euro pro Jahr
Strasser hatte zwei Undercover- Reportern der britischen Zeitung "Sunday Times" zugestimmt, für 100.000 Euro pro Jahr ihre Anträge ins EU- Parlament einzubringen. Die Reporter veröffentlichten schließlich am vergangenen Sonntag die auf Video aufgezeichneten Unterredungen - der Rücktritt Strassers folgte nach Aufforderung Prölls auf dem Fuße.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum