Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 23:47

Salzburg: Polizei- Großeinsatz wegen Schießübungen

16.12.2011, 08:47
In Bischofshofen in Salzburg hat am Donnerstag ein 31-Jähriger im Garten eines Wohnhauses herumgeballert. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an und nahm den Schützen fest (Bild). Wie sich später herausstellte, hatte der Mann Schießübungen durchgeführt und sich nichts dabei gedacht.

Gegen 14 Uhr waren in dem verfallenen Haus im Bischofshofner Ortsteil Mitterberghütten Schüsse zu hören, sieben Streifenwagen, die Diensthunde- Inspektion, der Polizeihubschrauber und die Cobra wurden alarmiert. Als die Beamten eintrafen, schaute eine Frau, vermutlich die Mutter des Schützen, aus dem Fenster und öffnete den Einsatzkräften seelenruhig die Türe.

Schießübungen im Garten

Der Schütze wurde festgenommen und abgeführt. In akuter Gefahr befand sich aber niemand: Die sichergestellte Waffe stellte sich als harmlose Schreckschusspistole heraus. Der 31- jährige Türke hatte sich die Pistole am Donnerstag gekauft. Er gab an, damit im Garten Schießübungen durchgeführt und sich nichts dabei gedacht zu haben. Es droht ihm jetzt eine Verwaltungsstrafe.

16.12.2011, 08:47
Sabine Salzmann, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum