Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 19:31
Foto: Markus Tschepp (Symbolbild)

Alkolenker versuchte Polizisten umzufahren

18.09.2015, 22:28
Wegen seiner Fahrweise fiel ein Lenker (32) einer Streife auf. Nachdem die Beamten ihn bei Bergheim stoppen konnten, versuchte der Mann zwei Mal einen Polizisten umzufahren. Eine Verfolgungsjagd begann.

Bereits auf der Höhe des Autobahnzubringers Bergheim in Richtung Lamprechtshausen versuchten die Beamten den Fahrer zu stoppen. Der 32- Jährige ignorierte die Polizisten jedoch und stieg auf das Gaspedal.

Rettung durch Sprung zur Seite

Bei Muntigl hielt der Salzburger dann abrupt an. Ein Beamter näherte sich dem Wagen und forderte den Raser auf auszusteigen. Doch der fuhr auf sein Gegenüber los. Der Polizist setzte einen Schreckschuss in die Luft ab. Wieder fuhr der Lenker auf ihn zu. Dieses Mal konnte der Beamte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Der Angreifer flüchtete.

Mehrere Streifen nahmen die Verfolgung auf. Als er in Aupoint in einer Sackgasse landete, konnte der 32- Jährige festgenommen werden. Er hatte 1,52‰ und muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

18.09.2015, 22:28
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum