Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 07:13
Foto: Andreas Kreuzhuber

33- Jährige mit Pkw gegen Polizeiwagen gekracht - Not- OP

21.01.2011, 12:21
Eine 33-jährige Autofahrerin aus Werfen ist in der Nacht auf Freitag nach einem Überholmanöver bei widrigen Straßenverhältnissen im Pongau mit ihrem Wagen gegen ein Polizeifahrzeug gekracht. Die Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass sie notoperiert werden musste. Die beiden Beamten kamen mit leichten Blessuren davon.

Nach dem Überholvorgang hatte sich die Frau wieder am rechten Fahrstreifen einordnen wollen. Dabei geriet sie aber offenbar ins Schleudern und schlitterte wieder auf die Gegenfahrbahn - es kam zum Zusammenstoß mit dem Streifenwagen, in dem sich ein 38- jähriger Polizist aus Bischofshofen und ein 48- jähriger Kollege aus Mühlbach befanden. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß völlig demoliert.

Ein ebenfalls in Richtung Werfen fahrendes Fahrzeug eines 39- jährigen Mannes aus Tenneck geriet durch den Unfall ins Schleudern und kam von der Straße ab. Der Lenker blieb jedoch unverletzt. Das Fahrzeug wurde leicht beschädigt. Die B159 (Salzachtalstraße) war drei Stunden lang gesperrt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum