Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 02:56
Foto: SKN St. Pölten

St. Pölten bezwingt Jungveilchen im Verfolgerduell

01.12.2008, 10:44
Jubel in der Landeshauptstadt: Der SKN St. Pölten hat am Samstag das Verfolgerduell der Spitzenteams der Ersten-Fußball-Liga gegen die Austria Amateure mit 2:1 (1:1) gewonnen und bleibt damit im Titelrennen. Die "Wölfe" überwintern mit fünf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Wiener Neustadt und zwei Zähler hinter Trenkwalder Admira auf dem dritten Tabellenplatz. Unter Experten besteht angesichts des Spitzen-Trios kein Zweifel: Der Aufsteiger in die tipp3-Bundesliga wird nächste Saison aus Niederösterreich kommen.

St. Pöltens Gruberbauer sorgte am Samstag schon nach 48 Sekunden für den passenden Einstieg in eine flotte Partie: Aus der Drehung ließ der 20- Jährige mit einem schönen Schuss ins lange Eck Austria- Goalie Böcskör keine Chance. Der erste Liga- Treffer des Mittelfeldspielers brachte den Hausherren aber nur eine relativ kurze Führung ein. Schon in der 11. Minute nützte Dimic eine Abstauber- Gelegenheit zum 1:1- Ausgleich. St. Pölten wurde vor der Halbzeit noch zweimal durch Sadovic, die Wiener durch Schriebl gefährlich.

Der offene Schlagabtausch zweier klar auf den Sieg fokussierter Teams setzte sich auch in den zweiten 45 Minuten fort. Beide Mannschaften erarbeiteten sich Chancen, für einen Moment wähnten sich die "Jungveilchen" schon in Führung. Ein Topic- Treffer in der 69. Minute wurde aber wegen Abseits wie schon in der 35. Minute aberkannt.

Topscorer Sadovic erlöst St. Pölten in der 79. Minute 

Den einzigen weiteren regelkonformen Treffer erzielte St. Pölten dank Sadovic, der sich auf der rechten Seite gegen Rathfuss durchsetzte und in der 79. Minute den Sieg für die Niederösterreicher perfekt machte. Es war der bereits 12. Saisontreffer des 24- Jährigen, der nun gemeinsam mit Grödig- Goalgetter Viana die Torschützenliste anführt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum