Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 14:18
Foto: KLEMENS GROH

Kaninchenseuche in Klosterneuburg ausgebrochen

28.09.2010, 12:17
Klosterneuburg ist derzeit von einer Kaninchenseuche betroffen, wie sie nur alle paar Jahre vorkommt. Es seien bisher rund 100 Haustiere verendet, teilte Holger Herbrüggen, Amtstierarzt im Bezirk Wien-Umgebung, am Dienstag mit. Genaue Zahlen lägen laut dem Veterinär aber nicht vor, da die Haltung von Hauskaninchen bzw. auch deren Tod nicht gemeldet werden muss.

Fälle würden auch in Fischamend vorliegen. Es sei ratsam, Hauskaninchen vorbeugend impfen zu lassen, erklärte Herbrüggen. Die Kaninchenpest kommt hauptsächlich in Augebieten vor, wo besonders viele Gelsen und Mücken leben. Diese Insekten verbreiten die Erreger der meist tödlich verlaufenden Krankheit. Erste Symptome sind geschwollene Nasen und Ohren sowie Niesen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum