Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 15:54
Foto: Canon

Erste Spur zu "Kamera- Bande" in Aschbach- Markt

24.10.2010, 06:30
Eine Einbrecherbande hat es auf Fotoapparate abgesehen. Die Verbrecher ziehen dabei durch ganz Niederösterreich. Nach dem aktuellsten Coup in einem Geschäft im Bezirk Amstetten gibt es nun die erste Spur zu den Kriminellen: Ermittler entdeckten am Tatort einen Schuhabdruck.

Auch in den Bezirken Wiener Neustadt und Korneuburg erbeuteten Unbekannte zuletzt mehrere Fotoapparate. Aber erst nach dem aktuellen Coup gibt es eine heiße Spur. Unbekannte stiegen in ein Geschäft in Aschbach- Markt ein. Neben Geld verschwand auch eine teure Digitalkamera.

Ein Beamter: "Oft stecken Einbrecher nur Geld ein, weil das bei Kontrollen kaum zuordenbar ist. Kameras oder andere auffällige Gegenstände lassen sie liegen. Den Mitgliedern dieser Bande ist das anscheinend egal."

Vielleicht von Überwachungskamera gefilmt

Die Opfer hoffen jetzt, dass andere Foto- Linsen zu den Tätern führen: "Vielleicht wurden die Kriminellen bei der Fahrt zu den Tatorten irgendwo von einer Überwachungskamera gefilmt." Die Fahndung läuft jedenfalls.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum