Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 20:13
Der Bergführer und das Mädchen fielen in diese Spalte am Teischnitzkees.
Foto: EXPA Pictures/Johann Groder

Vater bewahrt Tochter und Bergführer vor Absturz

10.07.2016, 18:11

Ein Bergführer und ein 15- jähriges Mädchen sind am Sonntag bei einer Tour am Großglockner in eine Gletscherspalte gestürzt. Der 44- jährige Vater des Mädchens, der in der Dreierseilschaft als Letzter ging, konnte einen weiteren Absturz der beiden gerade noch verhindern. Die Rettungskräfte konnten die beiden Alpinisten bergen, sie wurden ins Krankenhaus nach Lienz geflogen.

Der 56- jährige Bergführer war mit den beiden Urlaubern aus Deutschland in der Früh von der Stüdlhütte zu einer Gletschertour über das Teischnitzkees aufgebrochen. Als die Dreierseilschaft gegen zehn Uhr am unteren Rand eine Gletscherspalte querte, brach der Bergführer auf einer Schneebrücke ein und stürzte etwa zehn Meter tief in die rund 60 Zentimeter breite Spalte.

Vater hält beide Opfer am Seil

Dabei wurde das hinter ihm gehende Mädchen mitgerissen, teilte die Tiroler Polizei mit. Dem 44- Jährigen gelang es, sich trotz der enormen Last dagegenzustemmen und den Sturz der beiden abzufangen.

Der Bergführer setzte mit seinem Handy dann einen Notruf ab. An der folgenden Bergung waren die Besatzungen der Rettungshubschrauber "Martin 4" und "C7" und die Bergrettung Kals am Großglockner sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt.

10.07.2016, 18:11
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum