Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 10:45
Foto: Universal Music

Sam Smith: Der neue Star in der Pop- Oberliga

14.02.2015, 17:00
Er war die Sensation der diesjährigen Grammy-Verleihung und stach gleich in mehreren Kategorien so manchen Favoriten aus. Der 22-jährige Engländer Sam Smith räumte vier Auszeichnungen ab und schnellte damit auf einen Schlag in die Oberliga der Pop-Giganten.

Seine Stimme kennt mittlerweile fast jeder – die Hits "Stay With Me" oder "Money On My Mind" laufen im Radio rauf und runter. Aber bis vergangenen Sonntag wussten wohl die wenigstens, wie Sam Smith  aussieht. Ein bisschen wie ein urbaner Gabalier im Smoking, recht unspektakulär eigentlich für jemanden, der in dieser Nacht zu den ganz Großen der Popwelt erhoben wurde: Mit vier Grammy- Awards war der 22- Jährige der Abräumer des Abends, gleich drei davon holte er in  absoluten Königskategorien wie "Bester Song des Jahres".

Den bekam Sam Smith für seine Ballade "Stay With Me". Die klingt zwar verdächtig ähnlich wie Tom Pettys "I Won't Back Down" und der junge Newcomer muss sich die Tantiemen jetzt auch mit der Songwriter- Legende teilen – aber das störte in der Grammy- Jury scheint's niemanden. A New Star Is Born – da sind sich alle einig. Nicht einmal Skandal- Rapper Kayne West, der sonst gerne die Bühne stürmt, wenn ihm ein Preisträger nicht passt, bemühte sich bei den Grammys aus seinem Sitz.

Abseits der musikalischen Höhenflüge ist Sam Smith ein mehr oder weniger unbeschriebenes (Noten- )Blatt. Der Brite punktet mit sympathischer Normalität – und vielleicht macht ihn gerade das so preisverdächtig in einer immer schrilleren, lauteren und skandalsüchtigeren Pop- Szene, in der die Musik oft von Begleiterscheinungen übertönt wird. Von Sam Smith werden wir sicher noch viel hören – aber hoffentlich weiterhin nur Musik.

14.02.2015, 17:00
Franziska Trost, Kronen Zeitung/frö
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum