Sa, 18. November 2017

Baby im Anflug

08.04.2008 16:22

Jessica Alba freut sich auf ihr Töchterchen

In wenigen Wochen bekommen Jessica Alba und ihr Liebster Cash Warren ihr erstes Kind. Medienberichten zufolge soll es ein Mädchen werden und den Namen Honor tragen. Die erste Babyparty hat auch schon stattgefunden – die Mama in spe und ihr Ungeborenes sind am Wochenende von Freunden, darunter auch Paris-Hilton-Wannabe Kim Kardashian, großzügig beschenkt worden. In der aktuellen Ausgabe des Magazins „JOY“ spricht die 27-Jährige darüber, wie sehr sie sich schon auf ihr Baby freut.

„Ich bin total aufgeregt“, so Jessica Alba in dem Interview, „Sobald mein Baby auf der Welt ist, mache ich mich bestimmt total verrückt, dass ihm etwas Schlimmes passieren könnte. Immerhin bin ich jetzt nicht nur für mich, sondern auch für ein anderes Leben verantwortlich!" Durch die Schwangerschaft habe sich ihr ganzes Leben verändert: „Ich habe jetzt eine andere Einstellung zum Leben. Früher hatte mein Job höchste Priorität. Das hat sich relativiert. Mittlerweile steht meine Familie an erster Stelle." Sie hoffe, dass sie die Mutterrolle schnell draufhabe: „Es gibt einfach keine Anleitung, wie man ein Baby perfekt aufzieht – und abgesehen davon ist jedes Kind anders. Ich werde mich auf mein Baby und dessen Eigenschaften einstellen.“ Die Filmerei wolle sie etwas hintanstellen: „Die Mama-Rolle ist für mich derzeit die wichtigste.“

Angst vor dem Stillen und Schwangerschaftsstreifen
Demnächst ziehen sie, ihr zukünftiger Ehemann Cash Warren und das Baby auch in ein größeres Haus um, das kindgerecht und ökologisch eingerichtet wird, wie Alba in dem Interview verriet. „Wir versuchen, unsere Umwelt zu schonen, wo es nur geht. Deshalb renovieren wir 'grün', das heißt wir kaufen ausschließlich antike Möbel, lassen ein spezielles System einbauen, um Wasser zu sparen, und wir denken im Augenblick über eine Solarheizung nach", so die 27-Jährige, die seit Monaten Angst vor dem Stillen und vor Schwangerschaftsstreifen hat. „Ich habe schon einige Albträume gehabt. Letzte Nacht zum Beispiel: Da bin ich nachts um drei Uhr aufgestanden, um mir den Bauch einzucremen. Mein Verlobter Cash ist davon wach geworden und wunderte sich nur, was ich da mache...“

Apropos Verlobter: Die werdende Mutter will ihren Liebsten natürlich heiraten, verrät aber nicht wann. „Das erfahren Sie, wenn der Termin irgendwie durchsickert, aber sicher nicht von mir“, so die 27-Jährige lachend.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden