So, 19. November 2017

Blonder Besuch

25.03.2008 14:20

Paris Hilton nimmt auf Gottschalks Couch Platz

Wenn Thomas Gottschalk am Samstag zur 175. Ausgabe von „Wetten, dass...?“ ruft, wird eine junge Dame auf der Erfurter Wettcouch Platz nehmen, die zu den bekanntesten und meistfotografierten Frauen der Welt gehört: Millionen-Blondine Paris Hilton, die mehr Schlagzeilen mit ihrem Privat-, denn ihrem Berufsleben macht – und trotzdem erfolgreich ist. Und: Die Welt liebt Paris, egal was sie macht. Und so darf sie bei Thommy auch Wettpatin sein. Doch Paris hat harte Konkurrenz beim Buhlen um die Zuschauergunst: Yvonne Catterfeld, jene deutsche Schauspielerin und Sängerin, die in einem neuen Kinofilm Romy Schneider verkörpern soll.

Aber auch im Showblock sind am Samstag wieder richtige Stars zu Gast: Neben R.E.M., die ihren aktuellen Hit „Supernatural Superserious“ vorstellen, und Udo Lindenberg, der Altmeister des deutschen Rocks, der seinen Titel „Wenn du durchhängst“ im Gepäck hat, sind weiters Startenor Rolando Villazón ("Lo conosco un giardino") und der Comedian Kurt Krömer dabei, die beide nicht nur auftreten, sondern ebenfalls eine Wettpatenschaft übernehmen.

Auf der Wettcouch nehmen neben Paris Hilton auch die beiden deutschen Film-Senkrechtstarter Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht ("Die Wilden Kerle"), Erfolgstormann Oliver Kahn sowie die Biathletinnen Magdalena Neuner, Kati Wilhelm und Andrea Henkel Platz. Yvonne Catterfeld betreut die Stadtwette.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden