Mo, 20. November 2017

Durchschnitt 1,8

05.03.2008 11:29

„Tokio Hotel“-Zwillinge haben Schulabschluss

Die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (Bildmitte) von der deutschen Teenie-Band "Tokio Hotel" haben ihren Realschulabschluss geschafft. Die Prüfungen absolvierten die 18-Jährigen zwischen ihren Konzerten - mit einem Notendurchschnitt von 1,8. "Wir sind echt glücklich, dass dieses Kapitel endlich hinter uns liegt", sagte Bill der "Bravo".

Vor den Prüfungen an einer Schule mit Fernunterricht seien er und sein Bruder sehr aufgeregt gewesen. "Wir konnten die ganze Woche davor kaum schlafen", erzählte der Sänger. "Wir haben bis tief in die Nacht gelernt und sind dann um sechs Uhr morgens wieder aufgestanden."

Eine Extra-Behandlung bekamen die Nachwuchsmusiker nicht, sie mussten laut "Bravo" die gleichen Fragen beantworten wie ihre Mitschüler. "Vielleicht haben sie unsere Arbeiten zur Sicherheit doppelt gelesen", sagte Tom. Die Zwillinge erlangten in vielen Fächer exakt die gleichen Noten. Abgeschrieben hätten sie dennoch nicht: "Tom und ich saßen da in einem Raum alleine mit dem Prüfer. Der konnte uns die ganze Zeit aufs Blatt starren", schilderte Bill.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden