Mo, 18. Dezember 2017

20.000-Euro-Gig

18.02.2008 13:08

Pete Doherty gibt Privatkonzert für Millionär

Ein amerikanischer Millionär hat für ein Privatkonzert im Wohnzimmer von Skandal-Rocker Pete Doherty umgerechnet rund 20.000 Euro bezahlt. Für die einstündige Darbietung des 28-jährigen Frontmannes der Babyshambles flog der Unternehmer Greg Thomas mit seiner Frau aus Kalifornien extra über den Atlantik.

Als der Ex-Freund von Topmodel Kate Moss jedoch auftreten sollte, war er nach Angaben von Freunden zu betrunken, wie die „Mail on Sunday“ berichtete. Statt das Geld zurückzufordern, habe das Paar aber sieben Stunden gewartet. Und es hat sich ausgezahlt: Um drei Uhr morgens konnte die Show dann in Dohertys Haus in der Grafschaft Wiltshire südwestlich von London starten. "Diese Leute waren richtige Musikliebhaber", sagte Pete der Zeitung.

Privatkonzerte sind nicht unüblich in der Welt der Reichen und Schönen: Der britische Unternehmer Philip Green hatte 2005 die Mädchenband Destiny's Child für umgerechnet eine Million Euro für einen Privatauftritt in einer Bar in Südfrankreich gebucht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden