So, 19. November 2017

Neue Leidenschaft

21.01.2008 10:29

Testino bringt Kate Middleton Fotografieren bei

Diana-Fotograf Mario Testino bringt der Freundin von Prinz William, Kate Middleton, das Fotografieren bei. William habe für Kate Stunden mit dem 54-jährigen Mode- und Starfotografen arrangiert, berichtete die britische Zeitung "The Sun" am Montag. Die 26-Jährige habe bereits im November Testinos Studio in New York besucht, die nächste Lektion sei für März geplant.

Middleton hatte im Oktober ihren Job als Einkäuferin bei der Modekette Jigsaw aufgegeben und von ihrer Leidenschaft für das Fotografieren gesprochen. Mittlerweile gilt es als sicher, dass sie nach ihrer Trennung im April wieder mit dem britischen Thronfolger zusammen ist. Angeblich ist das Paar auch auf Haussuche und wohnt derzeit in Prinz Williams Residenz in London zusammen.

Enger Freund Lady Dis
Der geborene Chilene Testino ist einer der berühmtesten Modefotografen der Welt. Er hatte Stars und Models wie Madonna, Kate Moss und Naomi Campbell vor der Linse. Der 54-Jährige schoss auch die berühmten Bilder, die Prinzessin Diana in ausgelassener, natürlicher Pose zeigen. Die Bilder wurden im Kensington Palast in London ausgestellt. Testino war ein enger Freund der Prinzessin, die 1997 bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden