Fr, 19. Jänner 2018

Märchenhaft

06.08.2007 11:19

Baldige Hochzeit von Monacos Fürst Albert II.?

Obwohl ähnliche Berichte seit Monaten dementiert werden, verdichten sich in Südafrika die Gerüchte über eine baldige Hochzeit von Monacos Fürst Albert II (49) mit der Schwimmerin Charlene Wittstock (29).

Nach Informationen der Sonntagszeitung "Sunday Independent" flog Charlenes Trainer Branny Ivkovic am Wochenende nach Monaco. Es gehe allerdings nur um ihr Training und nicht um eine heimliche Verlobung, erklärte er. Dennoch spekulierte das Blatt mit Hinweis auf Fürst Alberts Mutter, die aus Benoni bei Johannesburg stammende blonde Sportlerin spiele "die Hauptrolle in einer neuen Grace Kelly-Romanze".

Eine der drängendsten Fragen sei, welchen Modemacher sie für ihr Hochzeitskleid wähle, zitierte die Zeitung die Chefredakteurin des Magazins "Glamour", Pnina Fenster. Sie hoffe, dass Charlene einen südafrikanischen Modemacher vorziehen werde.

Die Südafrikanerin, die im Juli zusammen mit dem monegassischen Fürst Ehrengast einer Benefizgala bei dessen Schwester Prinzessin Stephanie gewesen war, bereitet sich zur Zeit auf die Olympischen Spiele 2008 in Peking vor. Die von Schulterproblemen geplagte Schwimmerin habe nach eigener Einschätzung noch ein Jahr Hochleistungssport vor sich und wolle sich dann Wohltätigkeitsaufgaben widmen, schreibt das Blatt.

Fürst Albert II. hatte erst Ende Mai Hochzeitspläne mit der südafrikanischen Schwimmerin dementiert. "Ich habe keine Pläne zu heiraten, zumindest vorerst", sagte der 49-jährige Fürst.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden