Mi, 13. Dezember 2017

Heiße Leibesübung

02.12.2017 12:37

Ashley Graham heizt ihren Fans im Advent ein

Der Advent ist die besinnlichste Zeit im Jahr, geht es nach dem "Love"-Magazin aber wohl auch die sinnlichste. Hinter seinem legendären Adventkalender versteckt sich nämlich jeden Tag eine neue, heiße Überraschung. Adventzuckerl Nummer zwei ist Kurvensuperstar Ashley Graham, die nur in BH und Höschen in den Straßen von New York herumturnt.

Den Adventkalender für 2017 haben die Macher des Magazins den starken Promi-Frauen gewidmet. Hinter jedem Türchen versteckt sich ein neuer, durchaus sehr erotischer Clip, der Stars wie Emily Ratajkowski, Elsa Hosk oder Bella Hadid in möglichst wenig Stoff, dafür in heißen Posen zeigt.

Sportlich geht's da gleich am Anfang zu. Denn Ashley Graham, die hinter dem zweiten Fensterchen des Adventkalenders darauf wartete, ihren Fans eine sexy Überraschung zu liefern, zeigt sich in knappem BH und Höschen beim Sprint durch die Straßen von New York.

Im Fokus stehen bei diesem Clip freilich nicht nur Grahams Leibesübungen mit einem Gewichtsschlitten, sondern auch ihr pralles Dekolleté sowie ihre kurvige Kehrseite. Dass die Fans der Plus-Size-Beauty da ins Schwärmen geraten, versteht sich fast von selbst ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden