Mo, 20. November 2017

Nationalteam

01.11.2017 19:09

Uruguay mit Superstar Cavani gegen Österreich

Wie bereits vor Wochen angekündigt scheint Luis Suarez nicht im Kader von Uruguays Fußball-Nationalmannschaft für das Testspiel am 14. November im Wiener Happel-Stadion gegen das ÖFB-Team auf. Teamchef Oscar Tabarez verzichtet auf den Barcelona-Goalgetter, der zwar zuletzt für die Katalanen regelmäßig im Einsatz war, aber von Knieproblemen geplagt wird. Dafür sind weitere Stars wie Edinson Cavani (Paris St. Germain) oder Diego Godin (Atletico Madrid) mit von der Partie. Vier Tage vor dem Match gegen die ÖFB-Auswahl bestreiten die für die WM 2018 qualifizierten Südamerikaner ein weiteres Testspiel in Warschau gegen Polen.

Uruguays 23-Mann-Kader für das Testspiele am 10. November in Warschau gegen Polen und am 14. November in Wien gegen Österreich:

Tor: Fernando Muslera (Galatasaray), Martin Silva (Vasco da Gama), Martin Campana (Independiente de Avellaneda) 

Feldspieler: Diego Godin (Atletico Madrid), Sebastian Coates (Sporting Lissabon), Jose Maria Gimenez (Atletico Madrid), Maximiliano Pereira (FC Porto), Gaston Silva (Independiente de Avellaneda), Martin Caceres (Hellas Verona), Mauricio Lemos (Las Palmas), Nahitan Nandez (Boca Juniors), Egidio Arevalo Rios (Racing Club de Avellaneda), Matias Vecino (Inter Mailand), Federico Valverde (La Coruna), Rodrigo Bentancur (Juventus Turin), Carlos Sanchez (CF Monterrey), Giorgian de Arrascaeta (Cruzeiro Belo Horizonte), Jonathan Urretaviscaya (Pachuca), Nicolas Lodeiro (Seattle Sounders), Gaston Pereiro (PSV Eindhoven), Cristhian Stuani (Girona), Maximiliano Gomez (Celta Vigo), Edinson Cavani (Paris St. Germain)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden