Do, 23. November 2017

Ekliger Kuss

11.08.2017 10:54

Katy Perry: „Als ob Schnecke in den Mund kriecht“

Die Sängerin verbindet nicht unbedingt schöne Erinnerungen mit ihrem ersten richtigen Kuss - ganz im Gegenteil. Katy Perrys erster Kuss fühlte sich an, als ob eine Schnecke in ihren Mund kriechen würde.

Einer "Bang"-Meldung zufolge erzählte sie dem "W"-Magazin: "Meiner erster Zungenkuss war in der sechsten Klasse in Big Bear, Kalifornien. Ich hing mit diesem Mädchen von der Kirche ab, die einen gewissen Ruf hatte. Sie hatte eine Party mit Mädels und Jungs, was mir bis zur achten Klasse nicht erlaubt wurde hinzugehen. Aber ich ging trotzdem hin."

"Als ob eine Schnecke in deinen Mund kriecht"
Perry weiter: "Auf der Party haben wir Flaschendrehen gespielt. Dann war ich dran und ich habe die Flasche gedreht und plötzlich fühlte es sich so an, als ob ein nasser Fisch in meinem Mund wäre. Das war mein erster Kuss."

Im Nachhinein findet die 32-Jährige es jedoch nur logisch, dass der Kuss so grauenhaft war - schließlich lerne man mit der Zeit dazu: "Wenn du in der sechsten Klasse bist, dann sind Zungenküsse kunstlos. Es gibt keinen Rhythmus, kein wunderschönes Auf und Ab, keine Wellen. Stattdessen fühlt es sich einfach so an, als ob eine Schnecke in deinen Mund kriecht."

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden