Fr, 15. Dezember 2017

Stolze Eltern

11.08.2017 08:11

Nikki Reed und Ian Somerhalder: Das Baby ist da!

Nikki Reed und Ian Somerhalder sind Eltern einer kleinen Tochter geworden. Laut "E! News" soll das Baby der beiden Hollywoodstars bereits am 25. Juli auf die Welt gekommen sein. Auch der Name des Wonneproppens ist schon bekannt: Bodhi Soleil Reed Somerhalder haben die glücklichen Eltern ihren kleinen Schatz nämlich genannt.

Die Nachricht über ihre Schwangerschaft veröffentlichte die 29-Jährige Anfang Mai auf ihrem Instagram-Account. Neben einem Bild, auf dem Ian ihren Babybauch küsst, schrieb sie: "Hallo Kleines, ich kenne dich, aber nur, weil ich dich spüre. Wie ist es möglich, jemanden schon so sehr zu lieben? Alles, was ich weiß, ist, dass es das stärkste Gefühl ist, das ich je hatte. Wir teilen diesen Körper nun schon seit einer Weile und wir haben zusammen schon so viel erfahren. Wir können es nicht erwarten, dich zu treffen ... In Liebe, deine Eltern."

Ein Wunder ist es nicht, dass die Fans erst so spät von der Geburt der "Twilight"-Darstellerin erfahren. Schließlich hatte sie angekündigt, sich nach der Schwangerschaft erst einmal einen Monat von Social Media fernzuhalten. "Der erste Monat des Baby ist ganz unserer. Nachdem das Baby auf die Welt kommt, legen wir einen Monat Stille ein. Nur wir drei, keine Besucher, und wir schalten auch unsere Handys aus, damit keiner von uns erwartet, dass wir kommunizieren", erklärte sie dem "Fit Pregnancy and Baby"-Magazin.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden