Do, 24. Mai 2018

Urlaubsinszenierung

05.08.2017 13:55

Putin fischt mit nacktem Oberkörper in Sibirien

Wladimir Putin ist ein Mann der Inszenierung, auch im Urlaub: Neueste Bilder aus dem Kreml zeigen den russischen Präsidenten beim Aktivurlaub in Sibirien. Seinen Topzustand beweist Putin dabei einmal mehr auf oberkörperfreien Fotos.

Neben den Angelbildern wurden auch noch Aufnahmen des Präsidenten veröffentlicht, die ihn beim Schwimmen, Tauchen und im lockeren Gespräch mit einem Wildhüter zeigen.

Immer wieder Inszenierungen der Stärke
Putin setzte gerade bei seinen Urlauben immer wieder auf Inszenierungen der Stärke - so ließ er sich etwa auch bereits oberkörperfrei auf dem Rücken eines Pferdes ablichten:

Auch als "harter Rocker" auf einer Harley war der russische Präsident bereits zu sehen:

Wärmer eingepackt präsentierte er sich hingegen als Erkunder in eisiger Kälte:

Im Jahr 2008 brachte er selbstbewusst einen GPS-Sender an einem Tiger an:

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden