Mi, 22. November 2017

Rolling Stones

09.05.2017 17:03

Spielberg rüstet sich für Massenansturm

Hamburg, Paris, Barcelona - und Spielberg. Wie die "Krone" in ihrer Dienstag-Ausgabe exklusiv berichtete, beehren die Rolling Stones die Steiermark: Am 16. September spielen sie ihr einziges Österreich-Konzert beim Red-Bull-Ring. In der Region herrscht bereits jetzt Ausnahmezustand!

Seit in der Früh bin ich mit nichts anderem als den Stones beschäftigt", sagt Manuela Machner, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes "Region Spielberg", und lacht. Nachdem die "Krone" die Sensation aus dem Sack gelassen hat, läuten die Telefone im Büro der 45-Jährigen heiß: "Die Zimmeranfragen sind von Null auf 100 losgegangen. Wir werden sicherlich innerhalb kürzester Zeit ausgebucht sein", so die Touristikerin. 1600 Betten sind es in der "Region Spielberg", von dem Konzertereignis der Superlative profitiert aber auch das gesamte Murtal - und viele Beherberger darüber hinaus. Machner: "Eine Veranstaltung dieser Größenordnung zieht ihre Kreise bis nach Graz."

Ein Feuerwerk aus alten und neuen Hits
Was können die Fans aber von den bis dahin allesamt Über-70-Jährigen (das jüngste Bandmitglied Ronnie Wood feiert am 1. Juni seinen runden Geburtstag) erwarten? "Wie immer werden die Rolling Stones eine Setlist mit Klassikern wie ,Gimme shelter‘ oder ,Paint it black‘ liefern", heißt es seitens des Wiener Veranstalters Barracuda Music. Es werden aber auch ein paar neue Tracks zu hören sein, eine spektakuläre Bühnenshow versteht sich bei den Stones von selbst.

Und wo werden die Rockopis nach ihrem Auftritt beim Spielberger Red-Bull-Ring wohl ihren wohlverdienten Schönheitsschlaf machen? "Das ist natürlich ein Geheimnis", schmunzelt Manuela Machner. Bis nach Graz oder Wien müssten die Superstars jedenfalls nicht fahren: "Wir haben mittlerweile 1 A-Adressen in der Region", betont die Touristikerin, "deshalb hoffen wir schon, dass Jagger und Co. bei uns in der schönen Obersteiermark bleiben."

Barbara Winkler, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden