Sa, 18. November 2017

Erster Auftritt

21.04.2017 09:49

Richard Lugner: Verliebte Küsse für seine Andrea!

Richard Lugner hat es so richtig erwischt! "Andrea vom Badesee" hat dem Baumeister den Kopf verdreht. Davon konnten sich alle am Donnerstagabend bei der Eröffnung eines marokkanischen Restaurants in der Lugner City überzeugen. Denn beim ersten öffentlichen Auftritt von Mörtels neuer Flamme konnten die beiden die Finger - oder besser gesagt: die Lippen - fast nicht voneinander lassen!

Nach der Scheidung von seiner fünften Ehefrau Ende November letzten Jahres schwebt Richard Lugner jetzt wieder auf Wolke sieben. "Andrea vom Badesee" ist Mörtels neue Flamme und nach einem Liebestrip nach Paris sollen nun endlich alle an dem Glück der beiden teilhaben. Am Donnerstagabend meisterte die 50-Jährige nun nämlich ihren ersten öffentlichen Auftritt an der Seite des Baumeisters mit Bravour.

"Ich kann da schon gut mithalten", zerstreute Andrea schnell Zweifel, die der 84-Jährige zu der frischen Beziehung geäußert habe. Sie gehe nämlich nicht schon um sieben Uhr ins Bett, wie der Baumeister zuvor auch im Adabei-Talk mit Sasa Schwarzjirg verlautbaren ließ. Die Idee, ihren Richard an diesem Abend zu begleiten, sei ihr gekommen, so die 50-Jährige weiter. Mit so einem Andrang habe aber selbst sie nicht gerechnet.

Und auch sonst scheint die neue Frau an Lugners Seite gut zu ihm zu passen. Freunde und Familie des Society-Baulöwen hat sie mit ihrem Charme jedenfalls schon um den Finger gewickelt. Auch Ex Mausi und Tochter Jacqueline zeigten sich begeistert von Andrea. "Sie dürfte ein Schatz sein", streute Lugners vierte Ex-Ehefrau seiner neuen Freundin Rosen. Und Mörtel? Der ist so und so ganz von (Liebes-)Sinnen - und verteilte den ganzen Abend einen heißen Kuss nach dem nächsten an seine "Andera vom Badesee". Da freut man sich schon jetzt auf eine Fortsetzung ...

Video: Richard Lugner im Adabei-Talk über seine neue Liebe

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden