Fr, 24. November 2017

Freistoß-Experte

04.02.2017 09:16

Das kann Markus Suttner besser als Messi & Ronaldo

Was kann Markus Suttner besser als Lionel Messi und Cristiano Ronaldo? Freistöße ins Tor zwirbeln! Der ÖFB-Legionär des deutschen Bundesligisten Ingolstadt traf in dieser Saison bereits dreimal, zuletzt beim 3:1-Sieg gegen Hamburg am vergangenen Samstag. Im Video oben sehen Sie die Highlights von Ingolstadts unglücklicher Niederlage gegen Schalke am 17. Spieltag.

Messi und Ronaldo waren in dieser Spielzeit für ihre Teams Barcelona und Real Madrid nur jeweils einmal per Freistoß erfolgreich. Suttner ist mit seinen drei Treffern der Standard-König der Bundesliga und auch im Vergleich mit den europäischen Topligen ganz vorne dabei.

"Das war schon immer meine Stärke. Ich musste mir meinen Status in Ingolstadt aber erst erarbeiten, um Freistöße schießen zu dürfen", verriet der 29-Jährige der "Bild"-Zeitung. Derzeit landet jeder dritte Versuch mit dem ruhenden Ball im Netz. "Ich schaue mir keine Videos an. Ich gehe einfach ins Training, haue die Bälle aufs Tor und irgendwann klappt's. Man muss sich seine eigene Technik aneignen."

Heute will Suttner im Auswärtsspiel bei Hertha BSC in Berlin nachlegen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden