Do, 18. Jänner 2018

Nase voll von Bobby

18.10.2006 21:49

Whitney Houston reicht die Scheidung ein

Die amerikanische Popsängerin Whitney Houston (43) hat in Kalifornien die Scheidungspapiere eingereicht. Dies bestätigte die Sprecherin des Stars am Mittwoch der US-Zeitschrift "People". Mitte September hatte Houston die ersten behördlichen Schritte mit einem Antrag auf Trennung von Ehemann Bobby Brown (37) eingeleitet. Seit 1992 war sie mit dem R&B-Sänger verheiratet. Das Paar hat eine 13 Jahre alte Tochter namens Bobbi Kristina.

In den letzten Jahren hatten Houston und Brown mit ihrer stürmischen Beziehung oft für Schlagzeilen gesorgt. Im Dezember 2003 hatte die Sängerin nach einem handgreiflichen Streit in ihrer Villa in Atlanta im US-Staat Georgia sogar die Polizei rufen lassen. Brown wurde vorübergehend festgenommen. Der Sänger saß wiederholt wegen Drogendelikten und anderer Straftaten hinter Gittern.

Sie hätten sich am Ende wie "Katzen und Hunde" gestritten und sich ständig angeschrien, zitierte "People" im vergangenen Monat Verwandte des Paares. "Die ganze Angelegenheit macht mich sehr traurig", sagte Brown nach Bekanntwerden von Houstons Trennungsabsichten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden