So, 19. November 2017

Halsbrecherisch

27.01.2017 07:09

Skifahrer überlebt Sturz über gefährliche Klippe

Dieser Skifahrer hatte bei einer halsbrecherischen Aktion viel Glück im Unglück: Er überlebte einen Sturz über eine rund 46 Meter hohe Klippe unbeschadet, nur ein Teil seiner Ausrüstung ging zu Bruch. Selbst einen im Schnee verlorenen Ski fanden er und seine Kollegen nach fünfstündiger Suche wieder.

"Es stellte sich heraus, dass ich Angst vor Höhen habe", kommentierte der Skifahrer den Unfall in sozialen Medien mit einem Augenzwinkern.

"Wie durch ein Wunder hab' ich aber nicht mal einen Kratzer abbekommen", zeigte er sich nach dem heil überstandenen Unglück, das er mit seiner Helmkamera mitfilmte, erleichtert.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden