Do, 22. Februar 2018

Per Abzeichen

20.12.2016 07:12

Capcom brandmarkt wehleidige "Street Fighter"-Fans

Gamer, die sich beim ersten Anzeichen, dass sie verlieren werden, aus einer laufenden Partie "Street Fighter V" zurückziehen, sind nicht nur für ihre Gegner ein Ärgernis, sondern auch Capcom ein Dorn im Auge. Jetzt testet der Publisher offenbar ein Gegenmittel gegen solche Gaming-"Diven". Wer aus einer Partie flüchtet, wird mit einem eigenen Abzeichen gebrandmarkt.

Das berichtet das Spiele-Portal "Polygon" unter Berufung auf ein Update für "Street Fighter V", das vorzeitig auf Steam veröffentlicht und dann wieder zurückgezogen wurde. Fans durchforsteten es nach Neuerungen - und entdeckten dabei das neue Abzeichen.

Abzeichen zeigt, mit wem man es zu tun hat
In den Patch-Notes zu dem Update hieß es: "Spezielle Symbole werden in den Kämpfer-Profilen jener Spieler angezeigt, die häufig die Verbindung abbrechen." Es werden aber auch Spieler mit einem eigenen Abzeichen gekennzeichnet, die nie aus einer Partie flüchten. Die Kennzeichnungen sollen Spielern helfen, bereits vor einer Partie abzuschätzen, ob ihr Gegner Sportsgeist hat oder nicht.

Im Umkehrschluss könnten die Kennzeichnungen auch jene Spieler, die derzeit beim ersten Anzeichen einer verlorenen Partie das Spiel schließen, dazu ermutigen, auch im Angesicht der Niederlage nicht einfach aus dem Game zu verschwinden.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden