Mo, 20. November 2017

Sa., 20.15, ORF/ARD

02.12.2016 16:55

Helene Fischer: Goldkehlchen und Pizza-Bäckerin

Der Samstagabend stellt für alle Helene-Fischer-Fans eine Herausforderung dar, denn die Schlagerqueen ist zeitgleich im ORF und der ARD zu sehen: Dort präsentiert Guido Cantz die letzte "Verstehen Sie Spaß?"-Ausgabe des Jahres.

Zahlreiche Prominente (darunter Michael Mittermeier und die "Rote Rosen"-Stars Cheryl Shepard und Anja Franke) werden vor der "Versteckten Kamera" reingelegt - oder werden zum Lockvogel, wie im Fall von Helene Fischer: Sie schlüpft dazu in die Rolle einer Pizza-Bäckerin und sorgt mit ihren eher unkonventionellen Backkünsten bei den Kunden für reichlich Verwirrung. Danach stimmt Fischer das Publikum mit zwei Weihnachtsliedern auf die Feiertage ein.

Die ganze Bandbreite ihres musikalischen Könnens gibt es in ORF 2: Dort lädt Fischer (zum wiederholten Mal) in die Winer Hofburg zu ihrem im vergangen Jahr aufgezeichneten Weihnachtskonzert mit dem Royal Philharmonic Orchestra aus London. Ihre Gäste sind die Wiener Sängerknaben sowie Plácido Domingo, Ricky Martin und Xavier Naidoo.

Noch mehr Helene Fischer gibt's am 25. Dezember - "ein Feuerwerk an Illusionen, Akrobatik, Gesang und Tanz", versprechen ORF und ZDF.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden