Sa, 25. November 2017

„Du Volltrottel!“

29.11.2016 14:19

Hofer-Fan bringt Seiler-&-Speer-Sänger in Rage

Christopher Seiler, eine Hälfte des Duos Seiler & Speer, hat sich auf Facebook in Sachen Hofburg-Wahl zu Wort gemeldet, allerdings mit einer Wutrede. Einem Fan von Norbert Hofer, der ihn aufgefordert hatte, doch eine Wahlempfehlung abzugeben, richtete er in einem Video aus, ein "Volltrottel" zu sein. Auch die generelle Stimmung im Land erzürnt den Musiker.

Ihm selbst seien beide Kandidaten "wurscht", so Seiler: "Was ich wähle, ist meine Sache. Wir haben hier ein Wahlgeheimnis!" Dem Hofer-Anhänger, der ihn schriftlich um eine Wahlempfehlung für Hofer bat, richtet er aus: "Was ist eigentlich los mit dir? Was bist du für ein Volltrottel?"

Auch die generelle Stimmung im Land kritisiert der Musiker. "Wenn ich in meinem Haus ein Loch in der Wand habe, dann schau' ich, dass ich das mit ein bissal Moltofill (Spachtelmasse, Anm.) zumache. Aber ich geh' nicht zu meinem Nachbarn und sag' zu ihm: Fahr mit dem Bagger über mein Haus!"

Als Wahlempfehlung will Christopher Seiler seinen Beitrag nicht verstanden wissen. Allerdings forderte er die Österreicher auf, auf jeden Fall am Sonntag wählen zu gehen "und sich ned hinterher aufzuregen".

Eberhartinger: "Van der Bellen wählen"
EAV-Sänger Klaus Eberhartinger gab hingegen sehr wohl bekannt, dass er seine Stimme Alexander Van der Bellen geben werde. In einem Facebook-Video begründet er, im Winterpulli am Mischpult sitzend, seine Unterstützung: "Er ist für Demokratie, der ist für Toleranz, steht für die Mitte, für Dialog, und er ist ein Präsident, den können wir auch herzeigen, inhaltlich."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden