Sa, 21. Oktober 2017

2. Dezember

22.11.2016 14:10

Leider geil: Ski-Opening auf der Planai

Das Ski-Opening auf der Planai in Schladming hat schon Tradition. Seit Jahren tummeln sich dort Weltstars aus der Musikwelt, um die Ski-Saison mit heißen Beats und Rhythmen einzuheizen. Heuer sind die Electro-Popper Deichkind und Rap-Durchstarter Alligatoah zu Gast, wenn es am 2. Dezember wieder in die Vollen geht.

P!nk, David Guetta, Kid Rock oder Seeed - beim legendären Ski-Opening auf der Planai in Schladming gaben sich in den letzten Jahren die internationalen Top-Acts die Klinke in die Hand. Auch heuer kann am 2. Dezember im WM-Park wieder ordentlich abgefeiert werden, denn zum 10-Jahres-Jubiläum haben sich die Macher die Dienste der Electropop-Band Deichkind und des aufstrebenden Rappers Alligatoah gesichert.

"Leider geil" kann man da nur sagen, denn wer Deichkind und ihre Hits wie "Remmidemmi" oder "Niveau Weshalb Warum" bereits live gesehen hat weiß, dass sie jede Party zum Kochen bringen. Alligatoah garantiert für eine besonders exzentrische Performance und passt somit perfekt zu den Headlinern.

Wer es ähnlich ausgeflippt, stilistisch aber anders mag, der ist bereits am Nachmittag bei der "Alpenpunkerin" Hannah gut aufgehoben, die auf der Schafalm für heiße Rhythmen sorgen wird. Für die sportlichen stehen u.a. Ski-Test, Skischul-Action und zum Abschluss die Snow Break Europe-Party am Programm.

Alle weiteren Infos und Tickets für die Veranstaltung gibt es unter www.schladming.com.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).