Mi, 21. Februar 2018

ÖAMTC schritt ein

23.08.2016 08:29

Katze aus Motorraum im Bezirk Mödling befreit

Ein ÖAMTC-Pannenhelfer hat am Sonntagabend eine Katze aus dem Motorraum eines Autos in Laab im Walde im Bezirk Mödling befreit.

Das Tier wurde offenbar beobachtet, als es sich im Fahrzeug versteckte. Der Besitzer des vor dem Friedhof geparkten Wagens fand an der Windschutzscheibe einen Zettel mit dem Hinweis auf die Katze, berichtete der ÖAMTC am Montag.

Der Fahrzeugbesitzer wurde darin gebeten, das Auto nicht mehr zu starten. Er verständigte den Autofahrerklub, ein ÖAMTC-Pannenhelfer rettete die Katze. Das Tier blieb unverletzt. Es habe schon ein neues Zuhause bei einem ÖAMTC-Mitarbeiter gefunden, hieß es in der Aussendung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).