Do, 14. Dezember 2017

Hofburgwahl

04.08.2016 13:12

SPÖ unterstützt Van der Bellen "organisatorisch"

Die SPÖ wird den grünen Bundespräsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen im Wahlkampf unterstützen. Man werde dessen Team "organisatorisch und tatkräftig" - mit "Manpower" und Plakatflächen, aber nicht finanziell - helfen, bestätigte ein Sprecher von Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler entsprechende Äußerungen von Bundeskanzler Christian Kern.

"Viele unserer Funktionäre sind bereit, für ihn zu laufen. Dann wird es Plakatständer und Ähnliches geben, aber keine unmittelbaren finanziellen Zuwendungen", hatte SPÖ-Chef Kern im Interview mit der "Presse" erklärt. Dabei obliege es den jeweiligen Landesorganisationen, sich in den Wahlkampf des ehemaligen grünen Parteichefs einzubringen, hieß es aus der Bundesgeschäftsstelle.

So werden unter anderem die niederösterreichische, die Kärntner sowie die Tiroler und die oberösterreichische SPÖ für Van der Bellen wahlwerben. In Wien werde man - wie schon im ersten Durchgang des zweiten Wahlganges - Plakatflächen (Dreiecksständer) zur Verfügung stellen. Man wolle "das Team Van der Bellen auf jeden Fall tatkräftig unterstützen, aber nicht für die SPÖ vereinnahmen", heißt es.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden