Do, 14. Dezember 2017

Nach OP am Montag

08.06.2016 07:59

Ambros: Konzertabsage wegen gebrochenen Arms

Mit seiner unverwechselbaren Stimme und einer akustischen Gitarre hätte Wolfgang Ambros (64) am Donnerstag in der Villa Kunterbunt in Pressbaum auftreten sollen. Doch das Konzert musste nun abgesagt werden - der Kult-Sänger hatte sich Sonntagabend den Arm gebrochen und musste am Montag operiert werden.

Weder Gitarre spielen noch eine Anreise aus Tirol ist momentan möglich. Besorgte Fans können aber aufatmen, das Konzert wird nachgeholt, sobald Ambros fit ist. Die Veranstalter suchen bereits nach einem Ersatztermin. Bis dahin: gute Besserung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden