Do, 14. Dezember 2017

Keine Trennung

03.03.2016 08:59

Foo Fighters beweisen in humorigem Video Teamgeist

Werden sich die Foo Fighters, die wohl erfolgreichste Rockband der letzten 20 Jahre, trennen? Die Gerüchteküche brodelte in den letzten Tagen, auch Dave Grohl und Co. gossen mit diversen mystischen Statements Öl ins Feuer. Mit der nun publizierten Videobotschaft ist aber alles klar - die Amerikaner werden dem Musikbusiness erhalten bleiben.

"Official band announcement tomorrow. Stay tuned" - mit diesen Worten brachten die Foo Fighters auf ihren Social-Media-Kanälen noch gestern die Gerüchteküche zum Brodeln. Angeblich wolle sich Frontmann und "Mr. Nice Guy" Dave Grohl fortan um eine Solokarriere kümmern, seine Alleingänge bei den Oscars und den Grammys trugen schlussendlich nur noch zur Tuschelei im Musikbusiness bei. Über den Haufen geworfen wurden ebenjene Gerüchte schon von einem Bandsprecher in der "Entertainment Weekly", der bekannt gab, dass die "Gerüchte um eine Trennung der Band absolut lächerlich seien". Auch Streitigkeiten zwischen Grohl und Drummer Taylor Hawkins würden medial zu stark aufgebauscht werden.

Wie zu erwarten reagierten die stets kreativen Foo Fighters mit sehr viel Humor auf die grassierende Auflösungscausa und stellten heute Früh einen siebenminütigen Clip ins Netz, in dem sie mit Witz und Selbstironie sämtliche Gerüchte als haltlos hinstellen und sich weiterhin zur Band und der Gemeinsamkeit bekennen. Nicht auszuschließen ist aber, dass die Foo Fighters nach ihrer triumphalen Welttournee (HIER kommen Sie zum Artikel über die ausverkaufte Show in der Wiener Stadthalle im November 2015), bei der Grohl mit gebrochenem Bein in einem eigens angefertigten Thron spielte, eine längere Pause einlegen werden, da sie in mehreren Statements eine Übersättigung seitens der Fans befürchteten. Soloausflüge der einzelnen Mitglieder seien jedenfalls nicht geplant.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden