Mo, 11. Dezember 2017

In BH und Höschen

01.03.2016 12:39

Daisy Lowe zeigt ihre Hammerkurven für Triumph

Daisy Lowe zeigt ihre Hammerkurven jetzt für Triumph. Die 27-Jährige posierte für die neue Frühlings/Sommer-Kollektion und wurde als neue Markenbotschafterin bekannt gegeben.

"Daisy ist die perfekte Wahl für diese Kampagne", ist ein Sprecher des Wäscheherstellers voll des Lobes für Daisy Lowe. "Sie hat einen coolen und natürlichen Stil und sieht in der Reihe fantastisch aus. Wir sind begeistert davon, sie als neue Botschafterin für 2016 bekannt zu geben. Wir freuen uns darauf, im kommenden Jahr mit ihr gemeinsam zu arbeiten."

Die Tochter von Modedesignerin Pearl Lowe und des Gwen-Stefani-Ex Gavin Rossdale modelte bereits für Kampagnen von DKNY, Marc von Marc Jacobs und Louis Vuitton. Ihre Model-Karriere begann sie bereits mit zwei Jahren.

Über die Zusammenarbeit mit dem Unterwäsche-Riesen sei sehr glücklich, verriet Lowe: "Ich bin so froh, dass ich das neue Gesicht von Triumph sein darf. Die BHs passen mir so gut. Ich habe schon immer nach einem BH gesucht, der so gemütlich ist, dass ich ihn den ganzen Tag über tragen kann und mich zugleich gut aussehen lässt. Die 'Magic Boost'-Reihe erfüllt genau das!" Was für ein "Triumph"!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden