Fr, 24. November 2017

Kampf aufgegeben

01.03.2016 11:20

Gesamtweltcup: Kristoffersen gratuliert Hirscher

Marcel Hirscher liegt im Gesamtweltcup praktisch uneinholbar in Front - 283 Punkte beträgt sein Vorsprung auf seinen schärfsten Rivalen Henrik Kristoffersen. Dieser sagte am Montag bei "Sport und Talk" auf Servus TV: "Ich denke, man darf Marcel gratulieren." Hier die besten Zitate von und über Henrik Kristoffersen.

"Ich denke, man darf Marcel zum Gesamt-Weltcup gratulieren. 280 Punkte in fünf Rennen, das kann man gegen einen so starken Skifahrer wie Marcel, den Besten der Welt, normalerweise nicht aufholen. Ich denke, er hat die fünfte Große Kugel."
Für Henrik Kristoffersen ist der Kampf um den Gesamt-Weltcup 2015/16 entschieden.

"Es ist nicht cool, aber das ist das Berufsrisiko."
Henrik Kristoffersen über die vielen Verletzungen im Ski-Weltcup.

Im folgenden Video sehen Sie einen Trainingssturz von Kristoffersen, bei dem er sich überschlug:

"Wenn es ums Skifahren und Trainieren geht, dann macht er exakt, was man ihm sagt. In Sachen Schule ist es nicht ganz so."
Trainer-Vater Lars Kristoffersen über die Prioritäten seines Sohnes.

"Der Papa ist wirklich ein strenger Trainer. Aber ich denke, es war der beste Weg. Skifahren ist mein Leben."
Henrik Kristoffersen über seinen Vater und Trainer Lars Kristoffersen.

"Die Norweger werden schon in der Schule ganz anders bewegt als wir. Deshalb wird Norwegen in Zukunft die alles bestimmende Nation sein."
Felix Neureuther kennt die Gründe für die geringe Ausfallsquote von Henrik Kristoffersen und Co.

"Ja, ich möchte gerne in Österreich leben. Ich wohne gerade in Ramsau am Dachstein. Und im Frühling möchte ich mir gerne eine Wohnung in Salzburg kaufen."
Österreich-Fan Henrik Kristoffersen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden