Do, 19. Oktober 2017

Field Goal entschied

10.01.2016 10:22

Pittsburgh und Kansas in NFL-Play-offs weiter

Die Pittsburgh Steelers und die Kansas City Chiefs haben am Samstag (Ortszeit) den Aufstieg in das Viertelfinale der NFL-Play-offs geschafft. Den Steelers gelang in der sogenannten Wild-Card-Runde durch ein Field Goal in der letzten Minute ein glücklicher 18:16-Auswärtssieg bei den Cincinnati Bengals, Kansas City siegte ebenfalls auswärts 30:0 bei den Houston Texans.

Cincinnati wartet damit seit dem 6. Jänner 1991 auf einen Erfolg in der K.o.-Runde. Bengals-Coach Marvin Lewis hat mit nun sieben Niederlagen in sieben Play-off-Spielen die schlechteste Trainer-Bilanz der NFL-Geschichte. Sein Team ging mit einem 0:15-Rückstand in das Schlussviertel, führte dann aber knapp zwei Minuten vor Schluss mit 16:15.

Wegen zwei Undiszipliniertheiten und dem daraus resultierendem Raumverlust von 30 Yards brachte Cincinnati die Gäste jedoch tief in die eigene Hälfte. Kicker Chris Boswell gelang schließlich mit einem Field Goal aus 35 Yards Entfernung 18 Sekunden vor Ende der Partie die entscheidende Aktion zugunsten der Steelers. Auf Pittsburgh wartet nun ein schwieriges Gastspiel bei den Denver Broncos.

Für Kansas City war es der elfte Saisonsieg nacheinander. Dabei warf der schwache Texans-Quarterback Brian Hoyer in seinem ersten Play-off-Spiel von Beginn an insgesamt vier Interceptions und brachte die Gäste somit mehrfach in Ballbesitz. Im Viertelfinale müssen die Chiefs bei Titelverteidiger New England Patriots antreten.

NFL-Ergebnisse vom Samstag, Wild-Card-Runde (Viertelfinal-Qualifikation):
Houston Texans - Kansas City Chiefs 0:30
Cincinnati Bengals - Pittsburgh Steelers 16:18
Sonntag:
Minnesota Vikings - Seattle Seahawks
Washington Redskins - Green Bay Packers

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).