Di, 12. Dezember 2017

Nürnberg-Legionär

30.11.2015 08:24

Youngster Schöpf schon im Winter zu Hannover 96?

Er gilt als einer der heißesten Transfer-Aktien für diesen Winter. ÖFB-Teamspieler Alessandro Schöpf steht dank seiner guten Leistungen bei Nürnberg auf der Wunschliste einiger Klubs. Der deutsche Bundesligist Hannover 96 könnte Schöpf schon im Winter als Verstärkung holen.

Der Youngster gilt als einer der größten Hoffnungen im heimischen Fußball. Laut Medienberichten soll der 21-Jährige kurz vor dem Sprung in die deutsche Bundesliga stehen.

Hannover-Trainer Michael Frontzeck hat sein Interesse an Schöpf bereits offen bekundet: "Sicherlich ein sehr interessanter Spieler. Jung und hochtalentiert." Schöpf gehört zu den Kandidaten als Ersatz für den verletzten Hiroshi Kiyotake und soll 2,5 Mio Euro kosten.

Hannover-Coach: "Werden uns Gedanken machen"
Der Coach des 14. der deutschen Bundesliga war beim Zweitligaspiel des 1. FC Nürnberg bei St. Pauli zu Gast. Beim 4:0-Auswärtssieg der Nürnberger zeigte Schöpf abermals eine grandiose Leistung und war bei allen Treffern mehr oder weniger beteiligt. Frontzeck betonte nach der Partie: "Ich habe ihn schon mehrfach gesehen und war nicht nur wegen Schöpf da." Wie lange Schöpf noch Teamkollege von Guido Burgstaller und Georg Margreitter ist, bleibt abzuwarten. "Wir werden uns intern Gedanken machen, ob das was für den Winter oder erst für den Sommer ist", so Hannovers Frontzeck.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden