Fr, 15. Dezember 2017

Samstag, 15. August

08.08.2015 19:16

Mit City4U zu Color Baaash - Die größte Neon-Party

Am kommenden Samstag, 15. August, wird's bunt in Wien: Color Baaash, Österreichs größte Neon-Party, macht in Wien Station und bringt Farbe in euer Leben.

"Unvergessliche Momente voller Emotionen erwarten die Besucher und eine einzigartige Farb-Schlacht ist garantiert", versprechen die Veranstalter Georg Zimmermann und Markus Steinwender. Anders als beim Holi-Festival werden beim Color Baaash nicht Beutel mit eingefärbtem Talk-Pulver herumgeworfen, sondern Neon-Farbe aus Flaschen verspritzt. "Beim Color Bash gibt's ein unbeschreibliches Zusammengehörigkeitsgefühl, nicht zuletzt durch die Tatsache dass alle Gäste weiß gekleidet ankommen und voller Neon-Farbe, bunt leuchtend nach Hause fahren."

Für die richtige Party-Stimmung sorgen u.a. die Szene-DJs Flip Capella, Dan Bessler und Mc Dimo. Laut Veranstalter ist die Neon-Farbe übrigens wasserlöslich und soll leicht wieder aus der Kleidung rausgehen. Das neue Sommer-Outfit würden wir trotzdem besser im Schrank lassen.

Was: Color Baaash
Wann: Samstag, 15. August, ab 17 Uhr
Wo: Freigelände Heiligenstadt, 19., Muthgasse 11

Gewinnspiel! Wir verlosen 5x2 Tickets für Color Baaash am Samstag, 15. August (erstmals Open-Air!).

Und so geht's: Poste auf unserer Facebook- Page mit den Hashtags #ColorBaaash und #City4U und schick uns eine Mail an office@city4u.at mit Name, Adresse, Telefonnummer und dem Betreff "Color Baaash".

Teilnahmeschluss ist Freitag, 14. August 2015, 12 Uhr.

Die Teilnahmebedingungen findest du hier.

cgi

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden