Mo, 11. Dezember 2017

Oh, là, là!

15.07.2015 10:25

Lady Gaga fliegt im Erotik-Outfit nach Perugia

Oh, là, là! Diesen Auftritt macht Lady Gaga so schnell vermutlich keiner nach. In einem erotischen Netz-Jumpsuit ist die Sängerin ins italienische Umbrien geflogen. Aus dem Privatflugzeug postete sie Bilder ihres gewagten Outfits, in dem sie später italienische Fans erfreute, die fleißig Selfies mit ihrem schrillen Idol knipsten.

Die 29-jährige Lady Gaga ist seit Jahren berühmt für ihren eigenwilligen Style. Der Netzanzug im 70er-Jahre-Stil, der an den Style von ABBA erinnert, dürfte aber eines der schrillsten Kleidungsstücke sein, das die Sängerin je zur Schau gestellt hat. Ihr dralles Dekolleté unterm Löcheranzug wird durch einen nudefarbenen BH gehalten, Taille und Po stecken anscheinend in einer ebenfalls hautfarbenen Spanxhose.

Bitte lächeln, Signora Gaga, hieß es nach der Landung in der mittelalterlichen Universitätsstadt Perugia, wo sie gemeinsam mit Jazz-Legende Tony Bennett (88) beim Jazzfestival Umbria aufspielt.

Nach einem Abendessen versüßte die Sängerin ihren Fans die Nacht und posierte fleißig in ihrem durchsichtigen Anzug für Selfies mit italienischen Raggazzi.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden