Fr, 24. November 2017

Babywunsch

13.07.2015 14:57

David Hasselhoffs Freundin will einen „Mini-Hoff“

Die Kinder (aus seiner Ehe mit Pamela Bach) sind aus dem Haus. Aber bald kommt Nachschub in die Villa von David Hasselhoff - jedenfalls wenn es nach seiner Dauerfreundin Hayley Roberts geht.

"Ich möchte einen Mini-Hoff!", verkündet sie. Der Mutterschafts-Wunsch ist verständlich. Die Ex-Verkäuferin ist erst 33. Der potenzielle Vater in spe dagegen 63. Kein Alter, in dem man normalerweise guter Hoff-nung ist.

Seit 2011 ist der "Baywatch"-Star mit der um fast drei Jahrzehnte jüngeren Waliserin liiert. Roberts und Hasselhoff trafen sich bei den Dreharbeiten zu "Britain's Got Talent", als sie ihn um ein Autogramm fragte und er sie um ihre Telefonnummer bat. Wie sie der britischen "Times" kürzlich verriet, habe sie ihn anfangs für zu alt gehalten und eine Beziehung abgelehnt. Nach langem Werben sei er nach Los Angeles zurückgereist und habe alle Bilder von ihr auf dem Handy gelöscht. Und dann habe sie angerufen und sie seien doch noch zusammengekommen.

Mittlerweile hat der Schauspieler Roberts bereits zwei Heiratsanträge gemacht, vor den Altar haben sie es aber noch nicht geschafft. Möglicherweise würde ein Baby die Sache beschleunigen.

David Hasselhoff war bereits zweimal verheiratet. Seine Ehe mit der Schauspielerin Catherine Hickland scheiterte 1989 nach fünf Jahren. Im selben Jahr ging er mit der Schauspielerin Pamela Bach die Ehe ein. Mit ihr hat er die beiden Töchter Taylor-Ann und Hayley. Von Bach wurde er 2006 geschieden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden