Mo, 23. April 2018

Mission possible

25.04.2006 13:54

Tom Cruise übt sich im Windel-wechseln

Hollywoods Enfant terrible, Tom Cruise, stattete Rom, der ewigen Stadt einen Besuch ab und hätte eigentlich seinen neuen Kinofilm „Mission Impossible III“ promoten sollen. Stattdessen plauderte Cruise aber viel lieber über die Geburt seines Töchterchens und seine neuen väterlichen Pflichten.

Tom Cruise hat eine neue Beschäftigung: Seit der Geburt seines Töchterchens Suri vor einer Woche übernimmt der Hollywood-Star die Körperpflege der Kleinen. „Ich bin es, der die Windeln wechselt“, verriet er seinen Fans in Rom.

Mit der Mutter Katie Holmes habe er eine genau abgestimmte Arbeitsteilung entwickelt. „Katie stillt die Kleine, ich sorge dafür, dass sie danach ihr Bäuerchen macht“, verriet Cruise weiter. Die Fans waren begeistert, angesichts der Cruisschen Offenheit und schleuderten Cruise ein Mitbringsel für Töchterchen Suri auf die Bühne: Einen Teddy.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden