Fr, 19. Jänner 2018

Von Lawine erfasst

07.04.2006 12:04

Vermisster Tourengeher tot aufgefunden

Ein seit Sonntag im Karwendelgebirge vermisster Tourengeher aus Hall in Tirol ist tot aufgefunden worden. Der 52-Jährige war laut Auskunft der Polizei im Halltal bei Innsbruck vermutlich von einer Lawine erfasst worden.

Bergretter hatten den leblosen Mann am Donnerstag gegen 18.00 Uhr in einer Schneerinne im Bereich des Hochmahdkopfes im Gemeindegebiet Absam (Bezirk Innsbruck-Land) entdeckt. Mehrere Suchaktionen waren zuvor ergebnislos verlaufen.

Der Tourengeher war offenbar von dem Schneebrett 150 Meter mitgerissen worden. In dem Gebiet waren in den vergangenen Tagen mehrere Lawinen abgegangen.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden