So, 19. November 2017

Artgemäße Haltung

13.04.2015 09:01

Besuch bei den Tierkindern im Kärntner Babyhotel

Am Tierpark vom Babyhotel in Trebesing in Kärnten kann sich so mancher Zoo ein Beispiel nehmen. Känguru und Co. werden artgemäß gehalten.

Kängurubabys im Beutel, Mufflon-Lämmer, junge Ziegen, Schwarzkopf-Zwillingslämmer – im Babyhotel in Trebesing tummeln sich neben menschlichen Kindern zurzeit auch tierische. Vor nunmehr 30 Jahren hat Windelwirt Siggi Neuschitzer das Babyhotel in Trebesing erfunden, als weiteren Bezugspunkt für Kinder hat er einen kleinen Tierpark gegründet.

Hotelier arbeitet eng mit Zooexperten zusammen
Angefangen hat alles mit zwei Känguru-Pärchen, aus denen auch das Maskottchen "Hubsi Hu" entstanden ist, und mittlerweile tummelt sich die bereits dritte Generation an Hüpfern im Tierpark. Und so wie das Babyhotel immer größer wurde, ist auch der Tierpark gewachsen. "Ich arbeite eng mit dem Zoo in Salzburg zusammen und Zoo-Direktorin Sabine Gräbner und ihr 'tierischer' Leiter Rupert Eckkrammer stehen mir mit Rat und Tat zur Seite. Vor zwei Monaten war ein Känguru krank und Rupert eilte sofort zu Hilfe", ist Siggi Neuschitzer stolz, dass er mit Experten zusammenarbeiten kann. Auch das wunderschöne Muffelwild mit zwei Lämmern lebt in einem eigenen, großen Wald.

"Kinder sollen sehen, wie man Tiere richtig hält"
Gehegt und gepflegt werden die Vierbeiner von Alfred Österreicher, Opa Fritz und Eddie, die 365 Tage rund um die Uhr für die Tiere da sind. Auch die drolligen Alpakas, mit denen man im Sommer Spazieren gehen kann, die Ziegen mit ihren Zicklein, das Scharzkopf-Schaf mit Zwillingslämmern, Pony "Filou", Esel "Charly" und die Kaninchen haben alle Platz zum Rennen und Toben. Alles ist sauber und gepflegt und den mittlerweile 35-jährigen Isländern im Ruhestand, "Ari" und "Blessie", sieht man das Alter überhaupt nicht an. "Vor allem die Kinder sollen sehen, wie man Tiere richtig hält."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).