Mo, 18. Dezember 2017

"Die Bestimmung 2"

18.03.2015 13:58

Die "Unbestimmte" kämpft weiter gegen das System

Beatrice "Tris" Prior (Shailene Woodley, die berührende Heroine aus "Das Schicksal ist ein mieser Verräter") ist eine "Unbestimmte" in einer von einem eigenwilligen Kastensystem geprägten Welt. Die eigene Loyalität den sich wandelnden Strukturen gegenüber wird zur täglichen Mutprobe.

An der Seite von Four (Theo James) findet Tris Zuflucht bei den Fraktionslosen, die keiner Kaste angehören. Längst ist sie ins Visier der machthungrigen Despotin Jeanine (Kate Winslet) geraten, die gnadenlos Jagd auf die junge Geheimnisträgerin macht.

Der zweite Teil der Bestseller-Verfilmung, basierend auf Veronica Roths Roman "Die Bestimmug - Tödliche Wahrheit", katapultiert uns in ein düsteres 3D-SciFi-Abenteuer, das in bester "Panem"-Manier mit einer couragierten Rebellin punktet, Nichtkennern der Materie aber mit dem Fraktionswirrwarr Langmut abverlangt. Regie: Robert Schwentke ("R.E.D.").

Kinostart von "Die Bestimmung - Insurgent": 19. März.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden