Mi, 22. November 2017

Silber polieren etc.

14.03.2015 19:14

William und Kate suchen „diskrete“ Haushaltshilfe

"Diskretion und Loyalität" verlangt die Stellenanzeige - und das ist kein Wunder: Sollen die Arbeitgeber doch keine Geringeren als Prinz William (32) und seine Frau Kate (33) sein. Mit der ebenso diskreten Anzeige im Frauenmagazin "The Lady" sucht das Paar offenbar eine Haushälterin, berichtete der "Telegraph" am Samstag.

Putzen, Kleiderpflege, Silber und Glas polieren, einkaufen, manchmal kochen oder mit dem Hund rausgehen: Die Aufgaben sind vielfältig. Auch Kinderbetreuung gehört dazu, schließlich bekommt Prinzchen George (1) in ein paar Wochen ein Geschwisterchen.

Gearbeitet wird von Montag bis Freitag, aber die künftige Angestellte soll laut Anzeige auch mal am Wochenende aushelfen und gelegentlich zu Überstunden bereit sein. Eine Unterkunft ("geeignet für ein Paar") wird bereitgestellt.

Was finanziell herausspringt, scheint Verhandlungssache zu sein - jedenfalls sollen Bewerberinnen zum Lebenslauf auch Gehaltsvorstellungen angeben. Arbeitsplatz sei laut "Telegraph" Anmer Hall, die Residenz der Familie in der Grafschaft Norfolk, wo sie nach der Geburt des zweiten "Royal Babys" viel Zeit verbringen will.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden