Sa, 25. November 2017

Glücklicher Single

05.03.2015 06:00

Hilary Duff: „Sind nicht für ewige Liebe gemacht“

Ewige Liebe? Daran hat Hilary Duff früher geglaubt. Mittlerweile hat das Leben die Schauspielerin jedoch etwas anderes gelehrt. Denn vor Kurzem hat die 27-Jährige die Scheidung von ihrem Ehemann Mike Comrie eingereicht. Im ersten Interview als Neu-Single spricht Duff in der "Cosmopolitan" nun darüber, dass Menschen wohl nicht dazu gemacht seien, ewig zusammen zu bleiben.

Hilary Duff wurde als Disney-Star in der Serie "Lizzie McGuire" bekannt. Dann lernte die junge Schauspielerin Sportler Mike Comrie kennen, heiratete und wurde Mama von Söhnchen Luca. Nach Eheproblemen und einer zweiten Chance hat Duff jetzt endgültig die Scheidung von dem Eishockey-Star eingereicht.

"Nicht dafür bestimmt, für immer zusammen zu bleiben"
In ihrem ersten Interview als Single-Mama spricht Hilary Duff nun über ihre Einstellung zum Thema Liebe: "Ich möchte jetzt nicht verbittert klingen, weil ich das ganz bestimmt nicht bin", erklärt sie in der April-Ausgabe der "Cosmopolitan". "Jedoch weiß ich nicht mehr so ganz genau, ob Menschen dazu bestimmt sind, für immer zusammen zu bleiben."

Aus eigener Erfahrung zolle sie jedem Paar Tribut, das ein Leben lang zusammen ist, fährt die 27-Jährige fort. "Im Laufe einer langen Beziehung geschehen bestimmte Dinge. Dagegen kann man manchmal nichts machen. Wenn man 20 Jahre miteinander verheiratet ist, ist das eine große Leistung, die viele Opfer verlangt."

"Wir wollten beide unbedingt heiraten"
Auch wenn ihre Ehe - sie und Comrie waren seit 2010 verheiratet - gescheitert ist, so bereue sie die Entscheidung nicht, erklärt die Schauspielerin rückblickend. "Mike und ich waren sehr verliebt, als wir uns trafen. Wir wollten beide unbedingt heiraten. Ich habe gearbeitet, seit ich elf oder zwölf Jahre alt war. Sich in so jungen Jahren für eine Ehe zu entscheiden, fühlte sich einfach richtig an. Vielleicht lag ich falsch. Den Großteil unserer gemeinsamen Zeit jedoch war ich sehr glücklich."

Und obwohl es rund um das Ehe-Aus des Paares Gerüchte um Fremdflirts ihres Ex-Ehemanns gibt, kommt Duff kein schlechtes Wort über den Vater ihres Sohnes über die Lippen. "Da ist immer noch sehr viel Liebe. Es hat zwischen uns einfach nicht gut genug funktioniert. Wir waren nicht mehr die perfekte Paarung wie einst. Ich bin froh, dass Mike so ist, wie er ist, und ich bin froh, dass er in meinem Leben ist."

Duff genießt Single-Leben in vollen Zügen
Auch wenn Hilary Duff jetzt Single ist, genießt sie ihr Leben in vollen Zügen. "Ich habe Spaß und denke, dass jeder eine Sache haben sollte, bei der er oder sie nicht genau weiß, wo sie hinführt", plaudert sie aus. "Man hat dann einfach eine verdammt gute Zeit. Das ist sehr befreiend für mich und eine Art Erwachen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden