Sa, 18. November 2017

„Playboy“-Treffen

10.02.2015 10:56

„Spatzi“ Lugner schenkt Hugh Hefner Erotikkalender

Normalerweise ist es Richard Lugner (82), der vor und rund um den Opernball für Schlagzeilen sorgt. In diesem Jahr ist es aber seine junge Gattin Cathy "Spatzi" Lugner, die ihn im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen lässt. Anstatt sich brav an der Seite ihres Ehemannes auf den Besuch des diesjährigen Stargastes Elisabetta Canalis vorzubereiten, ist die 25-Jährige nach Los Angeles gejettet und hat dort niemand Geringeren als "Playboy"-Chef Hugh Hefner getroffen. Als Gastgeschenk hat die umtriebige Frau Lugner dem berühmten Herrenmagazin-Herausgeber ein Exemplar ihres erotischen Kalenders mitgebracht.

Dienstagnacht postete die Blondine auf ihrer FamousCrayzCathy-Facebookseite ein Foto von sich mit "Playboy"-Chef Hugh Hefner. In der Hand halten beide den sexy Kalender von "Spatzi", der 88-Jährige grinst sichtlich entzückt.

"Hef liebt mein Geschenk - meinen neuen Kalender 2015!!!", jubelt "Spatzi" in einem Eintrag zum Bild und schreibt weiter: "Ich bin überglücklich, Hef und seine großartige Frau Crystal getroffen zu haben! Danke vielmals für die Einladung."

Cathy "Spatzi" Lugner träumt, wie sie verraten hat, seit ihrer frühesten Jugend davon, für den "Playboy" zu posieren. Den deutschen "Playboy" eroberte sie vor einigen Jahren bereits als eine der "heißesten Krankenschwestern Deutschlands" im Evakostüm. Doch wie ihr großes Vorbild Pamela Anderson will sie es in den US-"Playboy" schaffen. Wir sind gespannt!

Noch nicht geäußert hat sich Ehemann Richard Lugner zur neuen Bekanntschaft seiner Frau. Der hat im Augenblick auch anderes um die Ohren: Muss er doch im eigens angemieteten Privatjet nach Mailand, um seinen diesjährigen Opernballgast Elisabetta Canalis höchstpersönlich nach Wien einzufliegen. Ankunft: Dienstagabend. "Im Flugzeug können wir uns dann kennenlernen", ist sein Plan.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden