So, 27. Mai 2018

Partyhopping in Kitz

24.01.2015 11:12

VIPs feiern, und Larissa fallen die Würstel runter

Warum es gerade am Freitagabend in ganz Kitzbühel alljährlich zum Hahnenkammrennen vor Luxus-VIP-Shuttles nur so wimmelt? Weil sich auch die Prominenten in Sportlichkeit üben. Die Disziplin? Eh klar, Partyhopping! Denn Parkplätze zu finden, wenn es eilig von der A1-Kitz-Night auf der Bichlalm in die Stadt zur "Tenne" zu Audi oder nach Going zur "Weißwurstparty" gehen soll, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Bestes Beispiel war Niki Lauda, der in gewohnter Manier gleich auf mehreren Festen "antanzte".

Weißwurstparty: Im "Stanglwirt" bei Balthasar Hauser ging's wohl schon immer um die Wurst. "Ganz so ist's nicht. Aber es ist seit zwei Jahrzehnten eine lieb gewonnene Tradition vor dem Rennsamstag", so der Hausherr in Going. Vielleicht auch deshalb "stolperte" man am Freitag an jeder Ecke in einen VIP. Ob Niki "Nationale" Lauda, Larissa Marolt, die gleich für eine gewohnt tollpatschige Panne sorgte – ihr fielen beim Posieren mit einer Wurststange gleich mal alle Würstel zu Boden –, Werbewunder Verona Pooth oder Talk-Queen Vera Russwurm beim Talk mit Andreas Gabalier – alle gaben sich der "Macht der Tracht" hin. Beste Laune verbreiteten die Seer. Das hätte Austro-Pop-Star Wolfgang Ambros fast verpasst. "Die Gorillas vor der Türe wollten mich nicht reinlassen", schnaubte er in die ATV-"Hi Society"-Kamera. Er schaffte es schließlich doch.

A1-Kitz-Night: Auf der Alm, da gibt's koa Sünd – das wissen die VIP-Gäste in Rosi Schipflingers "Sonnbergstuben" zu schätzen. Umso ausgelassener feierten sie bei der Party von A1-Boss Hannes Ametsreiter. Auf der Tanzfläche gesichtet: Veranstalter Harti Weirather, Topmodel Lena Gercke und die Skilegenden Benni Raich und Marlies Schild.

Und die Audi Night: Man muss nicht zwingenderweise Besitzer eines Führerscheines sein. "Aber es schadet nicht", lachte "Tenne"-Direktor Johannes Mitterer, der Autohersteller AUDI mit einer damit einhergehenden Party zu Gast hatte. Jedenfalls ein Party-Fixpunkt für Kitz-Ikone Hansi Hinterseer und seine ganze Familie. Weder musikalische Star-Stargäste – wie Sänger Mika und Chart-Stürmerin Ellie Goulding – noch sportliche VIPs – wie Franz Beckenbauer oder FC-Bayern–Kapitän Philipp Lahm – ließen sich zweimal bitten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden