Di, 21. November 2017

Nächtliche Dates

16.01.2015 07:52

Leonardo DiCaprio ist Rihannas neue Droge

Leonardo DiCaprio sorgt für weiche Knie bei Rihanna. Der Schauspieler und die Sängerin wurden vergangenes Wochenende bei einer Party in der "Playboy"-Mansion in Los Angeles beim Knutschen erwischt. Es war vielleicht das erste Mal, das die beiden zusammen in der Öffentlichkeit gesehen wurde, doch das Techtelmechtel zwischen den Stars soll sich schon über Monate hinziehen.

"Sie treffen sich meistens mitten in der Nacht. Sie schleicht sich raus, um ihn zu sehen - es ist wie eine Droge", berichtete nun ein Insider gegenüber HollywoodLife.com. "Sie wechselt die Autos und Fahrer und trifft ihn an einem sehr diskreten Ort. Sie haben ein System und behalten es für sich und extrem privat."

Rihanna ist offiziell Single, seit sie sich von On/Off-Lover Chris Brown trennte. Zwischenzeitlich wurde ihr immer wieder eine Liebelei mit Rapper Drake nachgesagt, aber nie öffentlich bestätigt. DiCaprio war zuletzt mit Model Toni Garrn liiert. Dass sich das Paar trennte, wurde im Dezember bekannt.

Während der Hollywood-Herzensbrecher in der Vergangenheit meist Blondinen wählte, wagt er sich nun mit der rassigen Schönheit in neue Gefilde. Wie der Insider hinzufügte, soll die Sängerin zwar hin und weg von dem 40-Jährigen sein, die Beziehung aber locker nehmen: "Sie versucht ihn nicht zu bändigen. Es ist, was es ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden