Fr, 24. November 2017

Oh du Fröhliche

23.12.2014 08:46

Jessica Simpson: Im Negligé auf der Sexschaukel

Oh du Fröhliche. Jessica Simpson beschenkte ihren Ehemann Eric Johnson schon vor Weihnachten mit einer heißen Überraschung.

Die 34-Jährige hat eine Sexschaukel bestellt und im Schlafzimmer über dem Bett angebracht. Eine Freundin: "Jess hat Eric damit überrascht. Sie hat in einem winzigen Negligé auf der Schaukel auf ihn gewartet, als er nach Hause kam."

Die US-Sängerin Jessica Simpsonund der Ex-Footballer Eric Johnson feiern diese Weihnachten zum ersten Mal als Ehepaar. Die beiden gaben sich im Juli in Santa Barbara das Jawort. Zusammen sind Simpson und Johnson seit 2010. Tochter Maxwell Drew ist zwei Jahre alt, Söhnchen Ace Knute feierte im Juni seinen ersten Geburtstag.

Simpson war Ende der 90er-Jahre mit Songs wie "I Wanna Love You Forever" bekannt geworden und hatte danach auch als Schauspielerin gearbeitet. Die Texanerin war von 2002 an mit dem Sänger Nick Lachey verheiratet. 2005 ließen sich die Popstars scheiden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden